Mensch im Mittelpunkt

Auf uns können Sie zählen!

Das Diakonische Werk Rendsburg-Eckernförde ist kreisweit für die Menschen da. Auf uns können Sie zählen, denn Diakonie bedeutet für uns gelebte Nächstenliebe. Wir bieten Beratung und Unterstützung für alle Menschen an, die in Schwierigkeiten sind oder ein offenes Ohr für ihre Sorgen brauchen. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie Hilfe benötigen. Wir freuen uns auf Sie!

 

+++ Maßnahmen in der Coronakrise +++

Seitens der Regierung und der Gesundheitsbehörden sind verschiedene Maßnahmen ergriffen worden, um der Verbreitung des Coronavirus entgegen zu treten. Das Diakonische Werk des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde richtet sich nach den öffentlichen Vorgaben und Anweisungen der Empfehlungen und Verfahren des Robert-Koch-Institutes. Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise:

  • Vorerst bis zum 17.04.2020 bietet das Diakonische Werk in Rendsburg und in Eckernförde eine verlängerte telefonische Erreichbarkeit an. Für den Publikumsverkehr bleiben vorerst bis zum 19.04.2020 alle Standorte geschlossen.
  • Die Bahnhofsmissionen in Rendsburg und Eckernförde bleiben ebenfalls bis auf weiteres geschlossen.
  • Die Eckernförder Tafel sowie die Ausgabestelle Gettorf sind bis auf weiteres bis zum 19.4 geschlossen.
  • Die Tafel Rendsburg ist unter geänderten Bedingungen wieder eröffnet (s. unten).
  • In Rendsburg ist die Ausgabe von warmen Mahlzeiten und Lebensmitteln an Wohnungslose wieder gesichert: Ab sofort werden in der Materialhofstraße 7 (wieder) täglich warme Mittagessen ausgegeben und Lebensmittelpakete bereitgestellt. 

Ausgelöst durch die vielen notwendigen Einschränkungen des persönlichen Lebens können Fragen, Konflikte oder Unsicherheiten in unserem Alltag mit der Familie auftauchen. Auch Alleinstehende haben aufgrund der Empfehlung, soziale Kontakte einzuschränken, neue Herausforderungen zu bewältigen.

Wir lassen Sie mit diesen Fragen nicht allein, sondern sind für Sie telefonisch erreichbar.

  • Erreichbarkeit in RD: 04331 696330 Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr
  • Erreichbarkeit in Eck: 04351 893110 Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr

Unser Team von Beraterinnen und Beratern steht für Sie bereit, in allen Bereichen, die wir auch sonst für Sie vorhalten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

In schwerwiegenden Konflikten oder zeitkritischen Anliegen finden wir auch individuelle Lösungen.

Frauen oder Paare im Schwangerschaftskonflikt können weiter persönliche Termine vereinbaren.

Wir halten Sie über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden. Bleiben Sie guten Mutes und bewahren Sie Geduld und Umsicht. Bleiben Sie gesund!

 

Diakonie Rendsburg-Eckernförde

Rendsburger Tafel erfolgreich wiedereröffnet

60 Bedarfsgemeinschaften zum Start der neuen Ausgabe versorgt. Vorherige telefonische Anmeldung auch in der kommenden Woche erforderlich.

Die Rendsburger Tafel hat am Freitag, 27.3., nach einer Woche Schließung ihre Tätigkeit in geänderter Form aufgenommen. An der Ausgabestelle in der Bredstedter Straße in Rendsburg wurden an insgesamt 60 Bedarfsgemeinschaften Tüten ausgegeben. Die Kundinnen und Kunden hatten sich im Laufe der Woche bis zum Donnerstag (26.3., 14 Uhr) beim Träger der Tafel, dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde gGmbH, telefonisch gemeldet. „Auf dieser Grundlage wurden Tüten für die jeweiligen Bedarfsgemeinschaften gepackt. Sie konnten dann von den Tafelkunden abgeholt werden“, sagt Diakonie-Geschäftsführerin Diana Marschke.

Wir bitten die betroffenen Familien oder Einzelpersonen, sich telefonisch wöchentlich bis Donnerstag, 14.00 Uhr, telefonisch unter 04331 – 69 63 0 zu melden.

Hier lesen Sie mehr.

 

Wir sind für Sie da!

Jeder Mensch kann in seinem Leben in Situationen kommen, in denen er Hilfe braucht.

Ob Trennung oder Scheidung, Geldsorgen, Suchtprobleme oder Schwierigkeiten mit Kindern oder Eltern - wir sind für Sie und für Euch da! Wir haben ein offenes Ohr für Ihre und Eure Belange. Gemeinsam finden wir Lösungen und Auswege aus vermeintlich ausweglosen Situationen.

Wir sind telefonisch und per Mail erreichbar!

 

Integration

Für uns war und ist interkulturelle Arbeit ein großes Anliegen und gleichzeitig eine Herausforderung.

Bei uns leben viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen. Sie haben im Alltag ähnliche Probleme und Sorgen wie wir alle, manchmal aber auch speziellen Beratungs- und Begleitungsbedarf.
Wir wollen gemeinsam dafür sorgen, dass sie nicht zu Menschen am Rande der Gemeinschaft werden. Deswegen fördern wir Integration und echte Teilhabe.

Um die Lesbarkeit zu vereinfachen, wird auf dieser Website auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet. Die ausschließliche Verwendung der männlichen Form soll explizit als geschlechtsunabhängig verstanden werden.